SV Wurmlingen D2 – SV Tuningen D1 4:2 (2:1).

Mit einer tollen Mannschaftsleistung schlug die D1 die Gäste, denen man noch in der Vorrunde 1:3 unterlegen war. Im wohl besten Saisonspiel blieb man der verdiente Sieger, lediglich die Torausbeute hätte etwas besser sein können.

Nach den zuletzt zwei Siegen merkte man dem Team das gestiegene Selbstbewusstsein an, von Beginn an ließ man Ball und Gegner laufen und schoss bis Minute 20 eine hochverdiente 2:0-Führung heraus. Ein unglückliches Eigentor der Gastgeber brachte die SVW-Jungs in den zehn Minuten vor der Pause etwas ins Wanken. Mit Wiederbeginn war man dann wieder Herr der Lage und schoss eine 4:1-Führung heraus. Der letzte Treffer der Tuninger war für die Wurmlinger Youngster nicht mehr als ein kleiner Schönheitsfehler.

Es spielten: Maik Jakubik, Tim Schaudt, Rayen Chtioui, Noel Heinze, Nick Teufel, Ole Barthel, Joan Burciu, Jonas Rometsch, Hannes Wolf, Simon Schuler, Femi Sulejmani.

 

Mit besten Grüßen

No Comments Yet

Comments are closed