Jugendcamp 2019

 

Wurmlingen – Die nächste große Veranstaltung liegt hinter dem SV Wurmlingen: Am vergangenen Samstag und Sonntag richtete der Verein ein Jugendcamp für insgesamt 63 teilnehmende junge Fußballer aus.

Cheftrainer des zweitägigen Camps war der spanische Trainer Jorge Arcila, der bereits beim FC Barcelona tätig war und aktuell die U13 des Bundesligisten 1. FC Köln betreut. Arcila war bereits im vergangenen Jahr in Wurmlingen zu Gast. Mit David Fall kam im Laufe des Camps ein weiterer Profi-Trainer hinzu. Der ehemalige Zweitligaspieler trainiert aktuell in der zweiten Schweizer Liga die AS Calcio Kreuzlingen. Seine Tochter spielt beim SVW.

Arcila beobachtete während des Camps eine fußballerische Entwicklung seit seinem letzten Besuch. Auch von Seiten des Gastgebers, der fast 20 Trainer stellte, gab es ein positives Fazit: „Das Turnier ist super gelaufen. Die Kinder waren begeistert. Am Samstag machten die Temperaturen den Spielern nach zwei Einheiten kräftemäßig zu schaffen, am Sonntag war das Wetter dann ideal“, bilanziert Wurmlingens D-Jugendtrainer und Camp-Organisator Stefan Teufel die beiden Tage. Im Sportheim wurden die Campteilnehmer am an beiden Tagen bekocht.

Jeder Teilnehmer absolvierte in Kleingruppen drei Trainingseinheiten. Die Feldspieler kamen jeweils auf über fünf Stunden Fußball. Die teilnehmenden Torhüter trainierten separat insgesamt sogar über sieben Stunden mit zwei Torwarttrainern.

Die beiden Abschlussturniere mit durchmischten Mannschaften waren von den Familien gut besucht und bildeten einen gelungenen Abschluss des Wochenendes.

 

 

 

 

No Comments Yet

Comments are closed