E-Jugend Auch in Deisslingen heißt der Sieger SV Wurmlingen

Den vierten Turniersieg der Wintersaison feierte die E-Jugend beim stark besetzten Turnier um den erstmals ausgetragenen ALWA-Wanderpokal. Bereits im ersten Spiel ging es gegen den Bezirksmeister BSV Schwenningen, den man verdient 2:0 schlug, es folgten sichere Siege gegen den FSV-Schwenningen (4:0), die SG Deisslingen 2 und die SGM Irslingen 3 (jeweils 3:0). Im letzten Gruppensieg ging es gegen den FV 08 Rottweil um den Gruppensieg, hier kassierte man beim 2:2 die einzigen beiden Treffer im Turnierverlauf. Beide Teams waren damit Punkt- und Torgleich, die Rottweiler entschieden das notwendige Neumeterschießen für sich.

Im Viertelfinale siegte man letztlich sicher 1:0 gegen die SpVgg Holzgerlingen. Im Halbfinale zeigte man eine schwache Leistung gegen die SG Deisslingen 2, siegte aber im Neunmeterschießen. Im Finale war dann erneut der BSV Schwenningen Gegner, eine Minute vor Schluss war es Rayen Chtioui nach Vorarbeit von Jona Lo Giudice, der den Ball zum umjubelten Siegtreffer ins Tor bugsierte.

Es spielten: Luca Hanske, Jason Zrinski, Jona Lo Giudice, Kevin Gettinger, Rayen Chtioui, Femi Sulejmani, Nick Teufel, Ole Barthel, Mika Schmid.

No Comments Yet

Comments are closed