Zwei Teams des SVW nahmen beim Turnier des FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen in der Homburghalle teil. Die zehn Teams waren in zwei Fünfergruppen eingeteilt, die D1 startete dabei in Gruppe 1 und traf dort auf die SG Buchheim/Altheim/Thalheim 1 (4:0), die SG Emmingen/Liptingen (3:1) und den VfR Stockach (5:0). So reichte im letzten Gruppenspiel ein Unentschieden gegen den SV Messkirch 1. Die Messkircher gingen überraschend in Führung, die SVW-Youngster drehten das Spiel und siegten noch 2:1.

Ähnlich verlief die Vorrunde der D2 in der Gruppe 2. Mit knappen Siege gegen die SG B.A.T. 2 (1:0), die SG Aach-Eigeltingen (2:0) und den TSV Aach-Linz (2:0). Analog zu Gruppe 1 reichte dem SVW 2 dann ein Unentschieden im letzten Spiel gegen den SV Messkirch 2, hier siegten unsere Jungs mit 1:0.

So war im Endspiel alles schwarz-gelb. Die D2 ging dann leider mit zu viel Respekt an die Aufgabe und musste der spielerisch starken Leistung der ersten Garnitur Tribut zollen und unterlag deutlich.

 

Mit besten Grüßen

No Comments Yet

Comments are closed