D-Jugend erreicht Platz zwei in Rottweil

Am vergangenen Samstag nahmen zwei Teams der SVW beim stark besetzten Turnier in Rottweil teil.
Die D2 hatte es in einer starken Vorrundengruppe mit dem SV Zimmern 1 (0:6), den SV Spaichingen 1 (0:4) und die SGM Dunningen (0:6) zu tun und war hier chancenlos. So ging es in die Trostrunde, in der man gut mithalten konnte und gute Leistungen zeigte. Nach einem 2:2 gegen den SV Spaichingen 2, einem 2:0 gegen die SGM Schöringen und einem 0:0 gegen den SC 04 Tuttlingen landete man auf dem zweiten Gruppenplatz, unterlag dann im abschließenden Spiel um Platz 11 gegen den SC 04 Tuttlingen 1 mit 0:2.
Sehr gut lief es bei der D1. Nach einem Remis gegen den SV Zimmern 2 (1:1) sowie Siegen gegen die SGM Schörzingen (4:0) und den SC 04 Tuttlingen (2:0) zog man in die „Champions League“ genannte Finalrunde ein. Hier traf man auf harte Kontrahenten. Zunächst schlug man den BSV Schwenningen mit 1:0 und ließ ein 1:0 gegen den Bezirksmeister SV Zimmern 1 folgen. Damit war der Weg ins Finale gebahnt, diesen sicherte man durch ein 0:0 gegen den FV 08 Rottweil 2.
Im Finale traf man dann auf die erste Mannschaft des Gastgebers, konnte seine spielerische Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen und unterlag mit 0:1. Trotzdem eine tolle Turnierleistung, wenn es auch am Ende nicht für den Finalerfolg gereicht hat.

 

Mit sportlichen Grüßen

Stefan Teufel

Trainerteam D-Junioren
SV Wurmlingen