A-Jugend: Umkämpfter 5:3-Pflichtsieg bei der SGM Schörzingen

Nachdem sich die A-Jugend-Spielgemeinschaft Seitingen-Oberflacht/Wurmlingen zuletzt wieder ins Titelrennen der Leistungsstaffel einmischen konnte, sollte ein Punktverlust auswärts bei der SGM Schörzingen unbedingt vermieden werden. Letztendlich setzte man sich in Zepfenhan verdient mit 5:3 (3:2) durch.

Nach dem unglücklichen Rückstand im Anschluss an einen Eckball fand Kapitän Florian Moser schnell die passende Antwort und glich aus (16. Minute). Vladimir Biller und erneut Moser erhöhten bis Minute 36 auf 3:1, dann folgte erneut ein zum Spiel der Gäste passender Treffer: Ein Freistoß traf einen Mitspieler und von diesem aus landete der Ball zum 3:2-Anschlusstor im Tor der Gäste (39.). Nach einem Chancenplus erzielte Moser beim 4:2 sein drittes Tor des Tages und brachte Seitingen-Oberflacht/Wurmlingen auf die Siegerstraße. Dem Anschlusstreffer per Elfmeter (84.) ließ Luis Kahler in der Nachspielzeit das 5:3 folgen (90.+3).

Kommende Woche trifft die SGM, Tabellenzweiter der Staffel, auf die FSV Schwenningen. Gegen den Tabellendritten aus dem Schwenninger Moos unterlag man in der Hinrunde auswärts unglücklich mit 4:5. Anpfiff auf dem Seitingen Kunstrasen ist am Samstag um 16.45 Uhr.

No Comments Yet

Comments are closed